Grabpflege


Pflegeleichte  Grabstätten oder Grabanlagen sollen hier vorgestellt werden, z.B. Staudengräber  evtl. mit  einer Aufstellung über die Kosten, die für die Angehörige enstehen. Friedhofsverwaltungen mit interessanten  Ideen  können sich hier  einbringen. Es können auch Fragen zur Grabpflege gestellt werden.
 
"Hier einige Infos" über eine Möglichkeit für neue Wege in der Friedhofsgestaltung

 
Auf vielen Friedhöfen wird die Grabpflege über Gärtnereien der "Treuhandstelle für Dauergrabpflege Niedersachsen" und auch "Bremen, Ostfriesland u. Osnabrück" durchgeführt. Es gibt jedoch auch Friedhöfe in deren Einzugsbereich keine Gärtnereien liegen. Hier sollte die Kommune oder Kirchengemeinde überlegen ob in Eigenregie ein solches Angebot bereit gehalten werden sollte. Vielerorts entstehen Notlösungen, wie z.B. Rasengräber oder Anonyme Urnengemeinschaftsgrabanlagen. Den meisten Hinterbliebenen geht es jedoch um die Grabpflege. Der Verband der Friedhofsverwalter kann Kontakte zwischen Friedhofsträgern und kompetente Fachleute vermitteln, damit es zu keinen
Notlösungen mehr kommen muß.we

Bücher über "Grabpflege"